Landratsamt Ostalbkreis

Leiterin / Leiter für das Sachgebiet "Planung Großprojekte" beim LRA Ostalbkreis

Online seit
06.12.2017 - 15:46
Job-ID
S-2017-12-06-155779
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Baden-Württemberg soll Wegbereiter einer nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität werden. Dazu gehören der Erhalt und der Ausbau des Straßennetzes und der Verkehrsinfrastruktur, die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs, des kombinierten Verkehrs sowie Verbesserungen im Rad- und Fußverkehr.

Das Ministerium für Verkehr ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes im höheren Dienst bei den Landratsämtern (Bereich Straßen) personalwirtschaftlich zuständig. Wir suchen beim Landratsamt Ostalbkreis zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Leiter/in des Sachgebiets Planung Großprojekte
(Bauingenieur/in Dipl.-Ing./Master)

Der Geschäftsbereich Straßenbau des Landratsamtes Ostalbkreis verantwortet als untere Straßenbaubehörde den Betrieb und die Unterhaltung von 1.040 km Bundes-, Landes- und Kreisstraßen und nimmt die Bauherrenfunktion für rund 480 km Kreisstraßen bei der Planung von Straßen- und Bauwerken wahr. Darüber hinaus betreibt es Bundesstraßenplanungen für das Regierungspräsidium in dessen Auftrag. Im Zuge der B 29 von der Röttinger Höhe bis zur Landesgrenze steht eine über 15 km lange Neubauplanung an, die im Sachgebiet Planung Großprojekte erfolgen soll.

Diese interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit beinhaltet:

  • Durchführung der Planung der B 29 von der Röttinger Höhe bis zur Landesgrenze - vom Linienbestimmungsverfahren bis zur Planfeststellung
  • Betreuung von weiteren Straßenplanungen zur Ertüchtigung der B 29 von der ersten Konzeption bis zur Baureifplanung einschließlich von Sicherheitsaudits
  • Betreuung aller zugehöriger Ingenieurleistungen und Gutachten der Verkehrs- und Straßenplanung, der Brücken- und Bauwerksplanung sowie der Landschaftsplanung
  • Vergabe und vertragliche Abwicklung von Ingenieurleistungen, Verhandlungen mit Ingenieurbüros
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Bürgerinformationen

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir fördern durch vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung in einer modernen Verwaltung. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und möchten den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen. Wir ermutigen daher Frauen zu einer Bewerbung. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem
JobTicket BW.

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung unserer Ziele mitwirken wollen, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung – möglichst in elektronischer Form (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 5 MB) – mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer VM-3/319

bis 01.01.2018

an das Referat 11 (Personal) des Ministeriums für Verkehr, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart oder elektronisch an bewerbung@vm.bwl.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Gilzem gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5614; Nina.Gilzem@vm.bwl.de).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne der zuständige Dezernent beim Landratsamt Ostalbkreis, Herr Karl Kurz (Tel. 07361 503-1300; Karl.Kurz@ostalbkreis.de).

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und nur Kopien von Urkunden, Zeugnissen etc. einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungen werden nur berücksichtigt, wenn die Kontaktdaten direkt aus den Bewerbungsunterlagen ersichtlich sind. Weiterführende Links o.ä. werden nicht geöffnet.

Anforderungsprofil

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (Fachbereich Straßenwesen) oder über einen vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Hochschulabschluss. Eine Besetzung der Stelle ist abhängig von den persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen im Beschäftigten- und im Beamtenverhältnis möglich. Im Beamtenverhältnis kann eine Besetzung bis Besoldungsgruppe A 14 erfolgen. Im Beschäftigtenverhältnis ist eine Besetzung bis in Entgeltgruppe 13 TV-L möglich.

Soziale Kompetenz und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, betriebswirtschaftlich orientiertes Denken und Handeln sowie eine besonders ausgeprägte Befähigung zu eigenständigem, konzeptionellem, zeitgerechtem und zweckmäßigem Arbeiten sowie eine sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit werden vorausgesetzt.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Landratsamt Ostalbkreis
Ansprechpartner
Herr Karl Kurz
Einsatzort
Stuttgarter Straße
41
73430 Aalen
Deutschland
Telefon
+49 7361 5031300
E-Mail

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Dienstag, 2. Januar 2018