Erster Arbeitstag: 10 Fehler, die du unbedingt vermeiden solltest

Erster Arbeitstag: 10 Fehler, die du unbedingt vermeiden solltest

Kategorie: Jobsuche

Wie du dich perfekt auf deinen ersten Tag bei deinem neuen Job vorbereitest

Wohl oder übel, irgendwann ist jeder mal dran: dein erster Arbeitstag. Bei diesem entscheidenden Auftritt kannst du einiges falsch machen, aber auch vieles richtig machen. Denn wie jeder weißt, der erste Eindruck zählt. Hier findest du 10 Tipps, damit du nicht in jedes Fettnäpfchen stolperst. Es ist Zeit für 10 wertvolle Tipps für den Berufsstart ohne Fehler!

Fehler 1: Unangemessene Kleidung

Modisch ja, Laufsteg nein. Egal ob du dich in einem DAX-Unternehmen oder einem hippen Start-Up vorstellst: hol‘ deine Sonntagskleidung aus dem Schrank. Das Image des Unternehmens und Bilder auf der Homepage lassen in der Regel vermuten, welcher Kleidungsstil angebracht ist und welcher nicht. Die lässige Jeans kann durchaus sympathisch sein, aber nimm eine ohne Löcher! Auch ein Rock kann das Knie zeigen, deine Kleidung sollte aber nicht mit einem Cheerleader-Outfit zu verwechseln sein.

Fehler 2: Eine unsaubere Erscheinung

Körperpflege ist eine Selbstverständlichkeit. An deinem ersten Arbeitstag wirst du vielen neuen Leuten vorgestellt. Auch hier zählt der erste Eindruck. Solltest du also am Vorabend die Mykonosplatte mit einer Extraportion Zaziki gegessen haben, empfiehlt es sich die Zähne zu putzen!

Fehler 3: Zu viel reden

Es ist schwer, andere Menschen kennen zu lernen, wenn du selbst unentwegt redest. Hör lieber zu, was der Chef und die Kollegen dir zu sagen haben. Das kann eine wertvolle Starthilfe für die zukünftige Zusammenarbeit sein.

Fehler 4: Schüchtern und kleinlaut

Ja, du sollst nicht zu viel reden, aber auch nicht zu wenig! Wenn nach deiner Meinung gefragt wird, lass dir nicht jedes Wort aus der Nase ziehen, sondern sprich mit den Menschen. Stell dich beim Eintritt in den Raum sofort vor, gib jedem die Hand und sprich dabei laut und deutlich, wobei ein freundliches Lächeln nie schaden kann.

Fehler 5: Nicht die Hand geben

Bei der Begrüßung die Hand zu geben, ist in unseren Regionen nach wie vor von Bedeutung. Beachte jedoch, dass du besonders bei höher gestellten Personen wie dem Chef nie der erste bist, der die Hand reicht. Sobald dir die Hand des Chefs entgegengestreckt wird, tust du das gleiche.

Fehler 6: Alle gleich duzen

Wenn du in deinen Beruf einsteigst, bist du unter Umständen der jüngste Mitarbeiter des Unternehmens. Deshalb steht es dir nicht zu, deine neuen Kollegen oder gar den Chef zu duzen. In der Regel wird dir jedoch schon während des Bewerbungsgesprächs erklärt, wie die interne Regel bezüglich duzen oder siezen ist. Bis das geklärt ist, solltest du zunächst die förmlichere Variante, die Sie-Form, verwenden.

Fehler 7: Kein Interesse zeigen

Du informierst dich im Voraus über das Unternehmen, die Branche, die Konkurrenz und stellst dann trotzdem noch Fragen? Genau richtig so! Wenn deine neuen Arbeitskollegen dir von ihren Zuständigkeitsbereichen erzählen, zeig Interesse. Niemand möchte jemanden im Team haben, der sich nicht für das was er tut interessiert.

Fehler 8: Am Arbeitsplatz ausbreiten

Auch wenn es schwerfällt, bring nicht gleich am ersten Tag deine Sammlung von Überraschungs-Ei-Spielzeugen und ein Bild von deinem Hamster mit ins Büro. Schau dich um, wie der Rest der Schreibtische so aussieht und entscheide erst dann. Bemühe dich, schon ein wenig Professionalität auszustrahlen.

Fehler 9: Zu viele Pausen machen

Wenn du gerade nicht so viel zu tun hast, setze dich nicht teilnahmslos und gelangweilt hin. Es kann hilfreich sein, wenn du anderen über die Schulter schaust, um zu lernen. Lies firmeninterne oder branchenbezogene Lektüre oder frage nach, ob es Aufgaben für dich gibt.

Fehler 10: Telefonieren und mit dem Handy hantieren

Es wird nicht gern gesehen, wenn du gleich in der ersten Zeit ständig auf dein Handy siehst und unentwegt Nachrichten eintippst. Das gilt genauso für Telefonate. Wenn also Oma mal wieder anruft: verschieb es auf später.
Wenn du diese Tipps zur Verhinderung von Fehlern zu deinem Berufseinstieg beherzigst, wird dein wichtiger erster Arbeitstag gelingen und du hast in deinem Job die Sympathie auf deiner Seite. Wir wünschen viel Glück!