Direkt zum Inhalt

Universität Stuttgart | IER

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Abwärmenutzung und Digitalisierung

  • Online seit 07.04.2021
  • 210407-462852
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Die Energiewende ist das zentrale Thema des 21. Jahrhunderts. Sie kann nur durch eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz gelingen. Rechenzentren werden zu einem immer relevanteren Teil im deutschen Stromverbrauch und somit zu einem Schlüsselfeld der Energiewende. Dazu gehört auch die energetische Integration von Rechenzentren in Ihre Umgebung durch Abwärmenutzung und Aspekte der allgemeinen Optimierung.

Die Abteilung „Effiziente Energienutzung“ des IER fokussiert sich in ihrer Forschung auf die Nachhaltige Digitalisierung und sucht zur Verstärkung ein weiteres Teammitglied als

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für
Abwärmenutzung, Digitalisierung, Rechenzentrumsenergieversorgung

Sie bearbeiten und verantworten mit Unterstützung neue wissenschaftliche Projekte im Forschungsfeld der Digitalisierung mit Schwerpunkt auf Rechenzentren und Abwärmenutzung mit. Sie interessieren sich für Energieeffizienz, Digitalisierung, IT-Infrastrukturen und/oder verfügen über Erfahrung im Bereich der Abwärmenutzung, dann passen Sie auf diese Stelle. Wir geben aber auch engagierten Quereinsteigern mit hoher intrinsischer Motivation eine Chance. Im Rahmen der Projekte werden reale Projekte zur Abwärmenutzung von Rechenzentren gemeinsam mit Industriepartnern konzipiert und umgesetzt.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Energie- oder Verfahrenstechnik, Umweltschutztechnik, Elektrotechnik o.Ä. (Master oder vergleichbar)
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Energieeffizienz, Thermodynamik und Elektrotechnik
  • Starke Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift (deutsch und englisch)

Sie sind motiviert, erkennen Herausforderungen und entwickeln geeignete Lösungsansätze. Eine strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Sie sind begeistert Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse mit Stakeholdern aus allen Bereichen und Hierarchien zu teilen.

Ihre vollständige Bewerbung in deutscher Sprache richten Sie bitte unter Angabe der o. g. Kennziffer und dem frühesten Eintrittstermin per Email in Form einer einzigen PDF-Datei mit allen Unterlagen an peter.radgen@ier.uni-stuttgart.de. Der Auswahlprozess für die Stelle startet am 19.04.2021. Bewerbungen sind möglich solange die Stelle noch nicht besetzt ist.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt).

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre mit der Option zur Verlängerung
Vergütung
TVL-E13 mit zunächst 80% (aufstockbar)
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 06. Mai 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
peter.radgen@ier.uni-stuttgart.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Stuttgart
Institut / Einrichtung
IER
Standort
Hessbrühlstr. 49a
70565 Stuttgart, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Peter Radgen
E-Mail
peter.radgen@ier.uni-stuttgart.de
Webseite
https://www.ier.uni-stuttgart.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Peter Radgen

peter.radgen@ier.uni-stuttgart.de

Einsatzort

Universität Stuttgart | IER

https://www.ier.uni-stuttgart.de

Hessbrühlstr. 49a
70565 Stuttgart
Deutschland