Universität Stuttgart

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Integrierte Schaltverstärker

Online seit
09.10.2019 - 16:30
Job-ID
S-2019-10-09-279780
Kategorie

Beschreibung

Effiziente und gleichzeitig lineare HF-Leistungsverstärker sind eine Schlüsselkomponente für den energiesparenden Betrieb von Mobilfunk-Basisstationen und für akzeptable Betriebszeiten von mobilen Endgeräten. Hohe Effizienz und hohe Linearität schließen sich bei klassischen linearen HF-Verstärkern der Klassen A, B und C jedoch gegenseitig aus. Verstärker im Schaltbetrieb bieten die Möglichkeit, hohe Linearität und Effizienz gleichzeitig zu erreichen. In diesem Projekt sollen integrierte hochfrequente mehrstufige Schaltverstärker im Spannungs- und Strommodus erforscht und mit pulsweiten- und pulspositionsmodulierten Signalen angesteuert werden, um hochfrequente Signale mit großem Dynamikumfang effizient und linear zu verstärken. Dazu sollen Schaltverstärker mit mehreren Ausgangssignalstufen in einer modernen 28 nm-FDSOI-CMOS-Technologie als integrierte Schaltung entworfen werden. Ein bereits vorhandener Pulsweiten- und Pulspositions-Modulator-IC kann zur Ansteuerung der Schaltverstärker verwendet werden. Als Basisband-Datenquelle dient ein FPGA. Das Ziel ist die Demonstration der effizienten Verstärkung von breitbandigen hochfrequenten Signalen des Mobilfunks und von Drahtlosnetzwerken. Der im Projekt adressierte Frequenzbereich reicht von 450 MHz bis 6 GHz und die angestrebte Ausgangsbandbreite beträgt bis zu 400 MHz.

Weiterführende Informationen auch unter

https://gepris.dfg.de/gepris/projekt/420690209

https://ieeexplore.ieee.org/document/8573465

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung des Forschungsprojekts
  • Mitarbeit im Team Integrierte Schaltungen
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen sowie der Betreuung studentischer Arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Vielseitige Tätigkeit in Forschung und Lehre mit hohem Anwendungsbezug
  • Möglichkeit zur Promotion

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im technisch-wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung und Qualifikation bevorzugt. Die Einstellung der Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt).

Anforderungsprofil

  • Sie haben Ihr Universitätsstudium im Bereich Elektro- und Informationstechnik (Master/Diplom) mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen und sind interessiert an eigenverantwortlicher Arbeit, Forschung und Lehre.
  • Sie sollten Interesse mitbringen, wissenschaftliche Erkenntnisse nicht nur theoretisch abzuleiten, sondern auch komplexe Schaltungen und Versuchsaufbauten zu entwerfen und per Messung zu validieren.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in den Bereichen analoge und digitale Schaltungstechnik, Signalverarbeitung sowie Hochfrequenztechnik.
  • Weiterhin ist Erfahrung mit Softwarewerkzeugen zum Schaltungsentwurf (z.B. Cadence, ADS, Momentum, VHDL) und zur Signalverarbeitung (z.B. Matlab) wünschenswert.
  • Idealerweise haben Sie bereits im Studium hochfrequente integrierte Schaltungen entworfen.
  • Gute Deutschkenntnisse befähigen Sie, sich in unsere Lehrveranstaltungen einzubringen. Gute Englischkenntnisse befähigen Sie, im wissenschaftlichen Umfeld zu kommunizieren.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr.-Ing. Markus Grözing
Einsatzort
Pfaffenwaldring
47
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 67921
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Elektrische und Optische Nachrichtentechnik
Zeitraum der Beschäftigung
Beginn nach Vereinbarung, befristet gemäß Landeshochschulgesetz
Bewerbungsfristende
Samstag, 30. November 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L 13