Universität Stuttgart

Wissenschaftliche(r) Koordinator(in) (m/w/d)

Online seit
21.11.2019 - 12:22
Job-ID
S-2019-11-21-287133
Kategorie

Beschreibung

Im Rahmen der zum 1.1.2020 an der Universität Stuttgart startenden Forschungsinitiative „Nachhaltige chemische Produktion mit Elektrizität (CHEM|ampere)“ ist die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Koordinators/in befristet für 1 Jahr mit der Option der Verlängerung zu besetzen. Die Forschungsinitiative hat zum Ziel, die nicht-fossilen ubiquitären Rohstoffe CO2, H2O, N2 und O2 mit Hilfe von elektrischem Strom zu aktivieren und zu konvertieren. Drei strombasierte Produktionstechnologien werden dabei grundlegend untersucht, anwendungsorientiert weiterenwickelt und technoökonomisch bewertet, nämlich 1) Plasmatechnologie, 2) Elektrolyseverfahren und 3) elektrisch beheizte Reaktoren. Bevorzugte Zielprodukte sind dabei wegen der höheren Wertschöpfung Spezialchemikalien.

Aufgaben:
-) Unterstützung des Sprechers der Initiative in organisatorischen Belangen
-) Organisation sowie fachliche und inhaltliche Vor- und Nachbereitung von projektrelevanten Veranstaltungen und Besprechungen (interne Besprechungen, Doktorandenseminare, Statusseminare etc.)
-) Sammlung, Aufbereitung und Bewertung von forschungsstrategisch relevanten Informationen
-) Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung Homepage, Pressemitteilungen etc.)
-) Aufbau eines internationalen Forschungsnetzwerks

Anforderungsprofil

-) Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Technischer Chemie, Chemieingenieurwesen oder Verfahrenstechnik, möglichst mit Promotion
-) Wissenschaftliche Kenntnisse auf mindestens einem Gebiet der strombasierten chemischen Produktionstechnologien (Plasma, Elektrolyse, elektrisch beheizte Reaktoren) – bevorzugt auf dem Gebiet der Modellierung und Simulation
-) Erfahrung in der Konzipierung und Beantragung von Forschungsprojekten
-) Fähigkeit zur interdisziplinären und internationalen Zusammenarbeit im Team
-) Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-) Überdurchschnittliches Engagement

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr.-Ing. Elias Klemm
Einsatzort
Pfaffenwaldring
55
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68565590
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Technische Chemie
Zeitraum der Beschäftigung
zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Option der Verlängerung um ein weiteres Jahr
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 19. Dezember 2019 - 23:59

Vergütung

E13