Universität Stuttgart

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (m/w/d) gesucht

Online seit
30.07.2020 - 15:13
Job-ID
200730-384818
Kategorie

Beschreibung

Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen in Asien (Bauphysik/Baustoffe)

Die Universität Stuttgart ist eine führende technisch orientierte Universität mit weltweiter Ausstrahlung. Das Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE) forscht unter anderem zu Themen der Gebäudeenergetik und des Nachhaltigen Bauens auf allen maßstäblichen Ebenen und in allen Phasen des Lebenszyklus. Die hier ausgeschriebene Stelle ist am IGTE in der Arbeitsgruppe für „Systemintegration und Nachhaltiges Bauen“ angesiedelt.

Die Stelle wird im Rahmen zweier interdisziplinärer Forschungsprojekte mit Förderung durch das BMBF zu den Themen: „Klimaangepasste Materialforschung für den Sozioökonomischen Kontext in Vietnam (CAMaRSEC)” und „Deutsch-Vietnamesisches Kooperationsprojekt zum Ressourceneffizienten Bauen mit nachhaltigen Baumaterialien (ReBuMat)“ eingerichtet. Sie wird sich vorrangig mit Themen des energieeffizienten und ressourcenschonenden Bauens in Vietnam beschäftigen.

Die Projekte wurden bereits mit Laufzeiten von 36 Monaten (CAMaRSEC) bzw. 36 Monaten (ReBuMat) eingerichtet. Entsprechend ist die ausgeschriebene Stelle befristet.

  • Lebenszyklusanalysen im Kontext des nachhaltigen Bauens
  • Entwicklung, Programmierung und Anwendung von Bewertungswerkzeugen zum ressourcen-effizienten und recyclinggerechten Konstruieren.
  • Beiträge zur Entwicklung von lokalangepassten Baustandards
  • Beiträge zur Entwicklung von Bewertungssystemen, Instrumenten und Richtlinien
  • Literaturrecherche/Marktanalysen/Ermittlung von Basisdaten
  • Dokumentation und Präsentation der Forschungsinhalte und -ergebnisse
  • Erarbeitung von Vorlesungsunterlagen im Themenfeld
  • Aktive Teilnahme an Projekttreffen in Deutschland und Vietnam
  • Forschungsaufenthalte in Vietnam

Eine interessante Tätigkeit, in der Sie in einem inter- und transdisziplinären internationalen Forschungsteam von Wissenschaftlern und anderen Akteuren einen wirkungsorientierten Beitrag zum nachhaltigen Bauen in den aufstrebenden Ländern Asiens (Schwerpunkt: Vietnam) leisten.

Im Rahmen der Arbeiten ist die Anfertigung einer Promotion ausdrücklich erwünscht. Die wöchentliche Arbeitseit beträgt 30 Stunden (ca. 75% Vollzeit-Stellenanteil)

Die Universität Stuttgart will den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung der wissenschaftlichen/nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Die Stelle ist ab 1. September 2020 befristet zu besetzen.

Wöchentliche Arbeitszeit ca. 30 Stunden

Anforderungsprofil

  • Überdurchschnittlicher Master-Abschluss (oder Diplom) in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften, Umweltschutztechnik, Architektur (technische Ausrichtung) oder verwandter Studienrichtungen.
  • Kenntnisse in der Bauphysik und der Materialforschung.
  • Kenntnisse zum ressourceneffizienten und recyclinggrechten Konstruieren und zur Lebenszyklusanalyse.
  • Kenntnisse zum klimaangepassten und kulturgerechten Bauen.
  • Kenntnisse zur CAD-BIM-Anwendung und zur C#-Programmierung.
  • Starkes Interesse an interdisziplinären Forschungsansätzen und interkulturelle Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft und Befähigung zu längeren Forschungsaufenthalten und zum selbstständigen Arbeiten in Vietnam.
  • Bereitschaft und Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren.
  • sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift).
  • Erfahrung in Vietnam sind von Vorteil.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dirk Schwede
Einsatzort
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE)
Zeitraum der Beschäftigung
ab 01.09.2020 bis 30.06.2023

Vergütung

Bei Vorliegen der Voraussetzungen TV-L E13 (70%)