Universität Stuttgart

Wiss. Mit. im Bereich Hardwareentwicklung, rekonfigurierbare Hardware (FPGA)

Online seit
13.06.2018 - 15:21
Job-ID
S-2018-06-13-188660
Jobtyp
Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand (m/w) im Bereich „Hardwareentwicklung, rekonfigurierbare Hardware (FPGA)“

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart ist eines der führenden Institute im Bereich der industriellen Steuerungstechnik und der momentan stattfindenden digitalen Transformation. Da zur Umsetzung innovativer Forschungsansätze Standardsteuerungen häufig nicht ausreichend sind, werden am ISW regelmäßig eigene Hardwareplattformen entwickelt.

Die Bandbreite erstreckt sich von der Anbindung neuartiger Sensorik, der Nutzung neuer Kommunikationstechnologien bis hin zur Entwicklung einer eigenen, modularen Steuerungsplattform, welche auf rekonfigurierbarer Hardware (FPGA) basiert.

Im Rahmen verschiedener Projekte, unter anderem in den Themengebieten „Industrielle Kommunikation mit Time Sensitive Networking (TSN)“, „Nutzung neuartiger Sensorik für die Robotik“, „Elektrische Antriebstechnik“ und „Prozessregelung im 3D-Druck“, müssen neue Lösungen entwickelt werden. Dabei werden ganzheitliche Lösungen von der physikalischen Hardware, FPGA-basierter rekonfigurierbarer Hardware und hardwarenaher Software benötigt.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem jungen und motivierten Team
  • Themenübergreifende und vielseitige Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Enge Kontakte zu Industrie, Instituten und Forschungseinrichtungen weltweit
  • Ein Sprungbrett für die Führungskarriere in Industrie und Forschung
  • Innovative und interessante Einblicke in aktuelle technologische Entwicklungen

Ihre zukünftige Themenschwerpunkte:

  • Konzeption, Entwurf und Optimierung von elektronischen Baugruppen
  • Entwicklung von Embedded Systems für die industrielle Steuerungstechnik
  • Hardware-Entwicklung von der Signalverarbeitung bis zur Leistungselektronik
  • Entwicklung von FPGA-basierten Lösungen (Modul- und Systemebene)
  • Hardwarenahe Programmierung
  • Direkte Integration innovativer Applikationen (Kommunikation, Sensorik, Antriebstechnik)
  • Aktuelle Herausforderungen und Kooperationen mit Partnern aus der Industrie

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr Universitätsstudium mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen und sind interessiert an interdisziplinärer, eigenverantwortlicher Arbeit. Ein sicheres Auftreten, Kreativität sowie sehr gute Englischkenntnisse befähigen Sie, im wissenschaftlichen Umfeld zu kommunizieren.
     
  • Sie haben großes Interesse, wissenschaftliche Erkenntnisse nicht nur theoretisch und simulativ zu gewinnen, sondern auch in realen Szenarien zu validieren.
     
  • Sie haben fundierte Kenntnisse im Umgang mit rekonfigurierbarer Logik (FPGA) und den dazugehörigen Entwicklungsprozessen. (Idealerweise VHDL)
     
  • Sie habe fundierte Kenntnisse im elektrischen Schaltungsentwurf bzw. Layout von Leiterplatten.
     
  • Erfahrungen in der Schaltungssimulation sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung.
     
  • Darüber hinaus kennen Sie sich mit hardwarenaher Programmierung aus.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr.-Ing. Armin Lechler
Einsatzort
Seidenstraße
36
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68582462
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 30. August 2018 - 23:59