Universität Stuttgart

Prozessingenieur/in (Hochschul-Ingenieur/in)

Online seit
18.07.2018 - 14:36
Job-ID
S-2018-07-18-195874
Jobtyp
Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Das Institut für Photovoltaik (www.ipv.uni-stuttgart.de) arbeitet an der Verbesserung und der Entwicklung von Solarzellen, optoelektronischen Bauelementen und an der photovoltaischen Modul- und Systemtechnik. Die am ipv entwickelten hocheffizienten laserprozessierten Rückkontaktsolarzellen erreichen Wirkungsgrade η > 23% und gehören damit zur Weltspitze. In unserem Drittmittelprojekt „Laser-IBC-Module“ werden Hochleistungsmodule mit diesen Rückkontaktsolarzellen realisiert. Im Rahmen des Projektes untersuchen wir die Verschaltung rückseitenkontaktierter Solarzellen zu Solarmodulen mittels Laserprozessen.

Anforderungsprofil

Eine gute fachliche Qualifikation und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit verschaffen Ihnen beste Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz in unserem Forschungsteam.

Zu Ihren Aufgaben gehört das Durchführen von Prozessen und Anlagenbetreuung zur Herstellung von Solarzellen (nasschemische Reinigung von Wafern, Elektronenstrahlverdampfen von Metallen) und von Solarmodulen. Mit typischen Messungen und Analysen der Halbleitercharakterisierung beurteilen Sie die Ergebnisse der hergestellten Schichten. Die Mitarbeit bei Betreuung von studentischen Arbeiten runden Ihr vielseitiges Aufgabenfeld ab.

Wir erwarten die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Verfahren und Messtechniken und große Sorgfalt bei Probenpräparation und Anlagenbestückung. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Praktische Erfahrungen mit Herstellungsprozessen für Solarzellen oder Halbleiterbauelementen, in der Dünnschichttechnologie sowie in der Mess- und Vakuumtechnik sind von Vorteil, jedoch nicht Einstellungsvoraussetzung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.8.2018 bevorzugt in einer pdf-Datei per E-Mail an: sekretariat@ipv.uni-stuttgart.de.

Die Postanschrift lautet: Prof. Dr. habil. Jürgen H. Werner, Universität Stuttgart, Institut für Photovoltaik, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart.

Papierdokumente werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine Reduktion der Arbeitszeit im gegenseitigen Einvernehmen ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

E11 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Sekretariat des Institutes für Photovoltaik
Einsatzort
Pfaffenwaldring
47
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68567141
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Photovoltaik
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist zunächst bis März 2020 befristet.
Bewerbungsfristende
Dienstag, 21. August 2018 - 23:59