Universität Stuttgart

PhD/Postdoc Stelle in Molekulare Heterogene Katalyse

Online seit
22.05.2020 - 11:29
Job-ID
S-2020-05-22-311675
Kategorie

Beschreibung

Wir im Labor für molekulare heterogene Katalyse im Institut für Technische Chemie der Universität Stuttgart suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Promotionsstudent(in)/Postdoc (m/w/d) als Teil der SFB 1333 (Anfangsdatum 01.07.2020). Ziel dieses Projekts ist es ruthenium hydrid Komplexen auf verschiedenen Metaloxide zu immobilisieren und damit die Hydrierung von CO2 zu hochwertigen Produkten (wie Methanol oder Dimethoxymethan) zu katalysieren. Der oder die Bewerber(in) wird für die folgenden Aufgaben zuständig: 1) Synthese von Liganden und metallorganische Verbindungen 2) Immobilisierung dieser Komplexen auf Metaloxide, 3) Charakterisierung der immobilisierten Spezien 4) Ausführung katalytischer Reaktionen.

Anforderungsprofil

Geeignete Kandidaten sollen mindestens über ein abgeschlossenes Mastersstudium [Doktorand(in)] bzw. Promotion [Postdoc] in Chemie verfügen und Erfahrung in Metallorganische/Anorganische Synthese haben. Bewerber(innen) müssen fließend Englisch schreiben und sprechen. Deutsche Sprachkenntnisse sind bevorzugt aber nicht erforderlich. Bewerbungen von Frauen, Personen aus unter-repräsentierten Gruppen und Qualifizierten mit Behinderungen werden stark unterstützt. Interessierten sollen ein Anschreiben, CV, Zeugniskopien, und Noten (für nicht promovierte Bewerber(innen)) an Deven Estes (deven.estes@itc.uni-stuttgart.de) bis 01.06.2020 schicken.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr. Jun.-Prof. Deven Estes
Einsatzort
Pfaffenwaldring
55
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68564060
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Technische Chemie
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Montag, 1. Juni 2020 - 23:59

Vergütung

E13