Universität Stuttgart

Fusion von aktuellen Feldbus-Infrastrukturen und modernen Netzwerkkonzepten

Online seit
09.10.2019 - 15:31
Job-ID
S-2019-10-09-279751
Kategorie

Beschreibung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand (m/w/d) im Bereich Fusion von aktuellen Feldbus-Infrastrukturen und modernen Netzwerkkonzepten im
Shopfloor

Das  Institut  für  Steuerungstechnik  der  Werkzeugmaschinen  und  Fertigungseinrichtungen  (ISW)  der  Universität  Stuttgart  ist  eines  der  führenden  Institute  im  Bereich  der  industriellen  Steuerungstechnik  und  der  momentan  stattfindenden  digitalen  Transformation. Die  hierfür  notwendige  Kommunikationsinfrastruktur  ist ein dauerhafter Forschungsschwerpunkt am ISW.

Die Promotion findet in Kooperation mit der Audi AG statt. Das Audi Production Lab ist das Labor für die Produktion der Zukunft. Hier arbeiten interdisziplinäre, internationale Expertenteams an innovativen Antworten auf die zukünftigen Herausforderungen der Automobilproduktion. In einer außergewöhnlichen, kreativen Arbeitsumgebung werden Ideen und Konzepte entwickelt und anschließend in der Praxis erprobt. So leisten wir unseren Beitrag zum Vorsprung durch Technik.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem jungen und motivierten Team
  • Themenübergreifende und vielseitige Tätigkeit
  • Enge Kontakte zu Industrie, Instituten und Forschungseinrichtungen weltweit
  • Ein Sprungbrett für die Führungskarriere in Industrie und Forschung
  • Innovative und interessante Einblicke in aktuelle technologische Entwicklungen

Ihre zukünftige Themenschwerpunkte:

Stand heute existiert eine klare Trennung zwischen der anlagenübergreifenden Netzwerkinfrastruktur und der Feldbusebene. Eine moderne übergreifende Netzinfrastruktur ist in der Lage, bis auf Steuerungsebene hinunter gezogen zu werden. Dort finden sich jedoch zahlreiche proprietäre Standards, die von unterschiedlichen Institutionen ohne eine Kompatibilität zu jenen anlagenübergreifenden Infrastrukturen entwickelt werden.

Es gilt, moderne Netzwerkkonzepte wie Software Defined Networking (SDN), Network Function Virtualization (NFV) durchgängig bis auf die Feldbusebene zu bringen. Die klassische Feldbus-Welt bietet bisher keine Unterstützung dieser Konzepte und muss mit Augenmerk auf die notwendigen Standardisierungsmaßnahmen detailliert betrachtet werden. Außerdem fehlt aktuell in übergelagerten Netzen die Unterstützung von Feldbus-Funktionalitäten wie Echtzeitfähigkeit, Hochverfügbarkeit und Determinismus.

Anforderungsprofil

  • Sie studieren Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder eine ähnliche Studienrichtung
  • Sie verfügen über sehr gute analytische sowie praktische Fähigkeiten
  • Hohes Interesse an Digitalisierungsthemen
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Kommunikationsfähigkeit und Motivation aus
  • Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen im Bereich IoT oder Netzwerkkommunikation sammeln
  • Vorkenntnisse im Bereich Programmierung (Java, C, Python, ...) sind von Vorteil
  • Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr.-Ing. Armin Lechler
Einsatzort
Seidenstraße
36
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68582462
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung