Universität Stuttgart

eine wiss. Mitarbeiterin / einen wiss. Mitarbeiter

Online seit
12.09.2017 - 12:29
Job-ID
S-2017-09-12-140156
Jobtyp
Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) ist Deutschlands erstes Bundeshöchstleistungsrechenzentrum und eine zentrale Einrichtung der Universität Stuttgart. Es bietet der Wissenschaft und Industrie Zugang zu Supercomputern. Mit dem derzeitigen Supercomputer „Hazel Hen“ steht hier einer der schnellsten Rechner Europas. Das HLRS unterstützt seine Anwender und Anwenderinnen und bietet die Möglichkeit der Visualisierung von Berechnungsergebnissen. Darüber hinaus widmet sich das HLRS eigenen Forschungsarbeiten auf den Gebieten des Höchstleistungsrechnens und ist Partner in vielen europäischen und nationalen Forschungsprojekten unter anderem aus den Bereichen Simulation, Anwendungen von HPC, Gesundheit, Umwelt, Energie und Mobilität.

Im Rahmen unseres ESF-Projektes “MoeWE“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich „Industrial Training“

eine wiss. Mitarbeiterin / einen wiss. Mitarbeiter

zur Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung einer Blended-Learning Weiterbildung im Bereich Supercomputing.

Die Stelle ist im Rahmen des ESF-Projektes befristet bis Ende 2020, der Stellenumfang beträgt 50%. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L (bis TV-L 13).

Das Projekt „Modulare Weiterbildung zum High Performance Computing Experten“ (MoeWE) entwickelt eine berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Höchstleistungsrechnen (High Performance Computing) in Form von Blended-Learning-Kursen. Dieses Bildungsangebot hat zum Ziel, Mitarbeiter von klein- und mittelständische Unternehmen sowie Industrie zu unterstützen, um ihre Kenntnisse im Bereich Höchstleistungsrechnen auszubauen.

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik, Interesse an IT und technischen Themen und stehen neuen Herausforderungen und Entwicklungen offen gegenüber.

Ihre Aufgaben

  • Inhaltliche Entwicklung und Umsetzung der Weiterbildung
    • Analysieren und Definieren der Kompetenz- sowie Lernziele der Weiterbildung
    • Planen, Abstimmen und Prüfen von Lerninhalten
  • Zentrale Redaktion
    • Bilden einer zentralen Redaktion
      • Planen und Koordinieren der Produktion von Lernmaterialien
      • Aufbereiten von Lernmaterialien (Video, Audio, multimediale Inhalte)

Anforderungsprofil

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik sowie entsprechende Berufserfahrung, vorzugsweise in der freien Wirtschaft
  • Erfahrung in der Videoproduktion sowie der Aufbereitung von multimedialen Inhalten
  • Kenntnisse in Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder anderen technischen Bereichen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in einer Programmiersprache
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Idealerweise bringen Sie auch noch Erfahrungen oder erste Kenntnisse im Bereich technische Dokumentation und Kommunikation mit.

Unser Angebot

  • eine Vergütung nach den Vorschriften des TV-L
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • die Möglichkeit zur Nutzung diverser Angebote der Universität Stuttgart
  • einen Arbeitsplatz in einer modernen Umgebung
  • die Mitarbeit in einem motivierten Team

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Diese schicken Sie bitte bis 03.10.2017 unter Angabe der Kennzahl HLRS_09_2017 an:

Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS
Agnes Lampke
Nobelstraße 19
70569 Stuttgart

oder per E-Mail mit dem Betreff "HLRS_09_2017" an bewerbungen@hlrs.de.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine Reduktion der Arbeitszeit im gegenseitigen Einvernehmen ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Die Einstellung der wissenschaftlichen/nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt) der Universität Stuttgart.

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Agnes Lampke
Einsatzort
Nobelstr.
19
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68587210
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Höchstleistungsrechenzentrum
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Dienstag, 3. Oktober 2017 - 23:59