Universität Stuttgart

Programmierung einer Programmschnittstelle in C oder Fortran

Online seit
09.07.2020 - 14:06
Job-ID
S-2020-07-09-316777
Kategorie

Beschreibung

In der Windenergie ist es notwendig viele verschiedene physikalische Effekte in ihrer Wechselwirkung zu untersuchen. Ein Aspekt hierbei sind die Wechselwirkungen zwischen der mechanischen Mehrkörperdynamik der Blätter und des Turms mit den elektromagnetischen Eigenschaften des Generators. Für die einzelnen physikalischen Effekte existieren jeweils eine Vielzahl an gängigen Solvern. Am SWE wird die Windenergieanlage mit Hilfe des Software-Tools SIMPACK simuliert. Für die Modellierung des Generators soll die Software Comsol genutzt werden. Für die Untersuchung der Interaktionen jedoch gibt es aktuell keine allgemeinzugängliche Standardlösung, daher sollen die vorhandenen Tools verwendet und gekoppelt werden.
Für die Programmkopplung muss eine Schnittstelle programmiert werden, die den Austausch von Simulationsdaten während einer laufenden Simulation für jeden Zeitschritt ermöglicht. Dazu bietet Simpack die Möglichkeit, in C oder Fortran sogenannte UserRoutines zu schreiben, die benutzerspezifische Berechnungen durchführen. Comsol lässt sich mittels Java steuern. Für die Schnittstelle soll nun eine UserRoutine geschrieben werden, welche iterativ über Java Comsol aufruft und Berechnungen veranlasst.
Aufgabenstellung:

  • Programmierung einer Simpack UserRoutine in C (alternativ eventuell Fortran) zur Herstellung einer Progammschnittstelle zu Comsol unter Verwendung von Java API.
  • Ausführliche Dokumentation der programmierten Schnittstelle

Anforderungsprofil

  • Fundierte Kenntnisse in der Programmiersprache C
  • Kenntnisse in Fortran sind hilfreich
  • Grundkenntnisse für Java API von Vorteil
  • Vorwissen im Bereich der Windenergie ist nicht erforderlich

Art der Beschäftigung

Werkstudent(in)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Fiona Lüdecke
Einsatzort
Allmandring
5b
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68568337
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Stuttgarter Lehrstuhl für Windenergie (SWE)
Zeitraum der Beschäftigung
3 Monate
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 6. August 2020 - 23:59