Direkt zum Inhalt

Universität Stuttgart | Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)

Steuerungs- und Regelungstechnische Entwicklung neuartiger Rührreibschweißanlage

  • Online seit 04.05.2021
  • 210504-466626
  • Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die steuerungs- und regelungstechnische Entwicklung neuartiger Rührreibschweißanlagen

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart ist eines der führenden Institute im Bereich der industriellen Steuerungstechnik. Daraus ergibt sich eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit öffentlichen Projektträgern und der Industrie.

Im Rahmen eines vom Land geförderten Verbundprojektes erforscht das ISW gemeinsam mit industriellen Partnern sowie weiteren Instituten der Uni Stuttgart den Einsatz hocheffizienter Produktionsanlagen zur Herstellung von Tailor Welded Blanks bzw. Coils (TWB bzw. TWC). Diese Verfahren ermöglichen die Bedarfsgerechte Fertigung hochfester Blechverbünde aus Stahl, Aluminium oder in Mischbauweise. Das zur Fertigung eingesetzte Rührreibschweißen stellt einige Anforderungen an die Steuerung und Regelung dieser Anlagen, da einerseits neuartige Kinematiken entwickelt und steuerungstechnisch eingebunden werden müssen. Zum anderen bedarf es entsprechender Strategien zur Überwachung und Regelung des Schweißprozesses, um eine gleichbleibende Bauteilqualität sicherzustellen und den Ausschuss zu minimieren.

Aufgabe

  • Anforderungsanalyse & Konzeptentwicklung einer Prozessregelung für eine neuartige Rührreibschweißanlage
  • Umsetzung der Prozessregelung in Matlab/Simulink
  • Aufbau Digitaler Zwilling & Hardware in the Loop (HiL) Prüfstand der neuartigen Anlage
  • Virtuelle Inbetriebnahme & Umsetzung auf einer industriellen Steuerung
  • Strukturierte Dokumentation der Ergebnisse in Form von Berichten & Präsentationen

Wir bieten

  • Mitwirkung an der Gestaltung der industriellen Modellierung von Morgen
  • Abwechslungsreiche und interdisziplinäre Aufgabenstellungen
  • Freundliches und kollegiales Arbeitsklima
  • Kostenloser Kaffee und Tee

Anforderungsprofil

  • Laufendes Hauptstudium an der Universität Stuttgart (Mechatronik/Technische Kybernetik/Maschinenbau o.ä.)
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit Modellierung und Simulation dynamischer Systeme sowie Regelungstechnik
  • Programmierkenntnisse (Matlab/Simulink)
  • Erfahrung im Umgang industrieller Steuerungstechnik & HiL-Simulation vorteilhaft
  • Interesse an längerfristiger Mitarbeit im Projekt wünschenswert
  • Hohes Engagement und Eigeninitiative

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
TV-L
Bewerbungs-E-Mail
nico.helfesrieder@isw.uni-stuttgart.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Stuttgart
Institut / Einrichtung
Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)
Standort
Seidenstraße 36
70174 Stuttgart, Deutschland
Kontaktperson
Herr M.Sc. Nico Helfesrieder
E-Mail
nico.helfesrieder@isw.uni-stuttgart.de
Webseite
https://www.isw.uni-stuttgart.de

Kontakt

Herr M.Sc. Nico Helfesrieder

nico.helfesrieder@isw.uni-stuttgart.de

Einsatzort

Universität Stuttgart | Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)

https://www.isw.uni-stuttgart.de

Seidenstraße 36
70174 Stuttgart
Deutschland