Direkt zum Inhalt

Universität Stuttgart | Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie

Optimierung von Fermentationsprozessen

  • Online seit 01.09.2021
  • 210901-488441
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/innen EG13/2 mit Promotionsmöglichkeit im Arbeitsbereich „Industrielle Biotechnologie“

Optimierung und Skalierung von Fermentationsprozessen zur Herstellung von biobasierten Chemikalien, u.a. mikrobieller Biotenside, Polyhydroxyalkanoate oder Wasserstoff

Am Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie IGVP stehen biologische, chemische, physikalische und verfahrenstechnische Arbeiten an und mit Grenzflächen wie auch Plasmen im Forschungsfokus.

Das IGVP an der Universität Stuttgart bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen EG13/2 mit Promotionsmöglichkeit im Bereich Fermentationsoptimierung an. Die Stellen sind zunächst auf 1 Jahr befristet und können anschließend für weitere 2 Jahre weitergeführt werden.

Ihre Aufgaben

Sie entwickeln Fermentationsprozesse zur effizienten Herstellung von biobasierten Chemikalien, wie z.B. mikrobiellen Biotensiden, Polyhydroxyalkanoaten oder Wasserstoff auf Basis verschiedener nachwachsender Rohstoffe oder Reststoffe. Der verfahrenstechnischen Optimierung schließen Sie den Scale-up bis in den in den Technikums- oder Pilotmaßstab an. Im Folgenden sind Ihre Aufgaben noch einmal detailliert dargestellt:

  • Optimierung der Nährmediumszusammensetzung für verschiedene Mikroorganismen
  • Verbesserung von Produktkonzentration Raum-Zeit-Ausbeute durch Entwicklung und Anpassung von Feedingstrategien
  • Generierung von biologischen und technischen Kenndaten für die Prozessskalierung bis zum Pilotmaßstab
  • Durchführung von gängigen Laboranalysemethoden (DC, HPLC, UV-VIS, Enzymassays) zur Quantifizierung von Analyten
  • Integration neuer Konzepte zur Begasung, Schaumvermeidung und inline-Prozessanalytik
  • Experimenteller und theoretischer Scale-up bis zum Pilotmaßstab
  • Bereitstellung von relevanten Daten für die Life Cycle Analyse (LCA)
  • Durchführung einer softwaregestützten techno-ökonomischen Evaluierung (TEE) des Fermentationsprozesses
  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten und Praktika von Studierenden
  • Vertretung der Kompetenzen auf Projekttreffen und Konferenzen
  • Erstellung von Berichten und Publikation der Forschungsergebnisse in Fachzeitschriften und peer-reviewed Journals

Anforderungsprofil

Ihre Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Chemie- oder Bioingenieurwesen, technische Biologie, Verfahrenstechnik, Chemie oder verwandte Studiengänge
  • Erfahrung mit mikrobiellen Fermentationsprozessen im Bioreaktor
  • Erfahrung mit gängigen Analysemethoden (DC, HPLC, UV-VIS, IR, NMR)
  • Erfahrung im Bereich der Bioprozessskalierung wünschenswert
  • Eigenständige Arbeitsweise, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit
  • Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise und Umsetzungsstärke in Projekten
  • Sicheres Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (MS-Office)

Kontakt:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email mit dem Betreff „Bewerbung: Fermentationsoptimierung“ oder über den Postweg zu

Ansprechpartnerin: Dr.-Ing. Susanne Zibek

Emailadresse:  susanne.zibek@igvp.uni-stuttgart.de

 

Postadresse:

Universität Stuttgart

Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie

z.Hd. Susanne Zibek

Nobelstr. 12

70569 Stuttgart

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Benutzerdefinierter Freitext
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 30. Dezember 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
susanne.zibek@igvp.uni-stuttgart.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Stuttgart
Institut / Einrichtung
Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie
Standort
Nobelstr.12
70569 Stuttgart, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr.-Ing. Susanne Zibek
E-Mail
susanne.zibek@igvp.uni-stuttgart.de
Webseite
https://www.igb.fraunhofer.de/de/forschung/industrielle-biotechnologie/bioprozessentwicklung.html

Kontakt

Frau Dr.-Ing. Susanne Zibek

susanne.zibek@igvp.uni-stuttgart.de

Einsatzort

Universität Stuttgart | Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie

https://www.igb.fraunhofer.de/de/forschung/industrielle-biotechnologie/bioprozessentwicklung.html

Nobelstr.12
70569 Stuttgart
Deutschland