Universität Stuttgart

Technische/-r Angestellte/-r

Online seit
16.08.2017 - 13:48
Job-ID
S-2017-08-16-134795
Jobtyp
Nicht–Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Gesucht wird für die Leitung der Chemikalienausgabe des Institutes und die Verwaltung der Institutsfinanzen ein/eine Chemie-Ingenieur/-in mit Bachelor-Abschluss einer Hochschule, Fachhochschule oder einem vergleichbaren Abschluss mit Kenntnissen in Gefahrstoffrecht und chemischem Hintergrundwissen. Erwünscht ist eine einschlägige Berufserfahrung in der chemischen Industrie oder chemischen Bereichen des öffentlichen Dienstes. Neben Eigen­initiative und Verantwortungsbewusstsein werden sehr gute EDV-Kenntnisse sowie ver­handlungssichere Deutschkenntnisse erwartet.

Zu den Aufgaben des/der zukünftigen Stelleninhabers/-in gehört die Leitung der Chemi­kalienausgabe und des Gefahrstofflagers, Personalverantwortung gegenüber den dort angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Betreuung der Gefahrstoffdatenbank und die Beschaffung von Chemikalien und Geräten. Weiterhin ist der/die zukünftige Stelleninhaber/-in Sicherheitsbeauftragte/-r für den o.g. Bereich, Zollbeauftragte/-r und verantwortlich für die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen. Darüber hinaus ist der/die zukünftige Stelleninhaber/-in verantwortlich für die Abrechnung der gesamten Instituts­finanzen (intern und extern).

Ihre Bewerbung in schriftlicher Form mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an Prof. Sabine Laschat, Institut für Organische Chemie, Pfaffenwaldring 55, 70569 Stuttgart. Für Auskünfte steht Prof. Laschat (E-Mail: sabine.laschat@oc.uni-stuttgart.de, 0711-685 64268) zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2017. Nach Bewerberschluss eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Anforderungsprofil

Chemie-Ingenieur/-in mit Bachelor-Abschluss einer Hochschule, Fachhochschule oder einem vergleichbaren Abschluss mit Kenntnissen in Gefahrstoffrecht und chemischem Hintergrundwissen. Erwünscht ist eine einschlägige Berufserfahrung in der chemischen Industrie oder chemischen Bereichen des öffentlichen Dienstes. Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse sowie ver­handlungssichere Deutschkenntnisse.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

bis E 10 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Sabine Laschat
Einsatzort
Pfaffenwaldring
55
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68564268
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Organische Chemie
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet
Bewerbungsfristende
Samstag, 30. September 2017 - 23:59