Universität Stuttgart

Kesselwärter (m/w/d)

Online seit
21.11.2019 - 12:01
Job-ID
S-2019-11-21-287117
Kategorie

Beschreibung

Das Heizkraftwerk Pfaffenwald der Universität Stuttgart sucht zum 01.04.2020 einen

Kesselwärter (m/w/d)

für den Betriebsbereich Strom- und Wärmeerzeugung. Die installierte elektrische Leistung beträgt rund 40 MW, verteilt auf zwei Gas- und drei Dampfturbinen, die auskoppelbare Wärmeleistung rund 95 MW.

In dieser Position sind Sie direkt dem Leitstandsfahrer unterstellt und verantwortlich für den sicheren, regelkonformen und wirtschaftlichen Betrieb der Hochdruckdampf- und Heißwasseranlagen. Den Kesselwärterlehrgang beim TÜV gemäß den Richtlinien über Ausbildungslehrgänge für Kesselwärter haben Sie bereits erfolgreich absolviert und sind somit „Geprüfter Kesselwärter“.

Die Möglichkeit zur umfangreichen Einarbeitung ist gegeben. Die Vergütung erfolgt nach TV-L einschließlich der Alterszusatzversorgung gemäß VBL. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 14.12.2019 an die Universität Stuttgart, Heizkraftwerk Pfaffenwald, Pfaffenwaldring 8, 70569 Stuttgart. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Kallweit unter Tel. 0711/685-63475 gerne zur Verfügung.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO finden Sie unter:

www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung/

 

Anforderungsprofil

Kesselwärter (m/w/d) mit Berufserfahrung.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr. Jörg Kallweit
Einsatzort
Pfaffenwaldring
8
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 685-63475
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Heizkraftwerk Pfaffenwald
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Mittwoch, 1. April 2020
Bewerbungsfristende
Samstag, 14. Dezember 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L