Hörsaal-/Medien-/und Veranstaltungs-Betreuer/in

Online seit
11.10.2018 - 09:16
Job-ID
S-2018-10-11-212461
Kategorie

Beschreibung

Beim Dezernat VI (Technik und Bauten) der Universität Stuttgart ist schnellstmöglich eine unbefristete Stelle neu zu besetzen:

Technisch orientierte/r Hörsaal-/Medien- und Veranstaltungs-Betreuer/in

Zu den übergeordneten Aufgaben gehören die tägliche Betreuung von Hörsälen und Medientechnik sowie die regelmäßige Betreuung von Lehr- und Sonderveranstaltungen bis abends und teilweise am Wochenende in den Räumen und auf dem Gelände der Universität Stuttgart.  In diesem Rahmen vertreten Sie das Dezernat VI außerhalb der üblichen Dienstzeiten und sind Ansprechperson für Nutzer und Veranstalter.

Die Stelle teilt sich in folgende Aufgaben auf:

Hörsäle und Medientechnik:

  • Hörsaalverschluss in den Abendstunden,
  • Vorbereiten der Hörsaalmedientechnik für Veranstaltungen,
  • regelmäßige Betreuung von Lehrveranstaltungen abends, gelegentlich auch am Wochenende,
  • Schaltung technischer Gebäudeanlagen (Klima, Heizung, Lüftung, Licht)
  • Funktionskontrolle, Wartung, Austausch von defekten Medientechnikgeräten in den Hörsälen,
  • Unterstützung der Nutzer bei Problemen mit der Medientechnik,
  • Ausgabe von Leihgeräten oder Ersatzgeräten inkl. Aufbau,
  • zukünftige Aufgabenerweiterung: Medientechnikprogrammierung (Leitwarte/Steuerung/Netzwerk/Skripte/KonfigDat) und Medientechnikplanung

Veranstaltungen:

  • Betreuung der Sonderveranstaltung als aufsichtführende Person in Versammlungsstätten,
  • Ausgabe und Rücknahme von Veranstaltungsmaterial, 
  • Abnahme und Kontrolle der Einhaltung von Vorgaben der Genehmigung für Sonderveranstaltungen,
  • Schaltung technischer Gebäudeanlagen (Klima, Heizung, Lüftung, Licht)

Messestand der Universität:

  • Betreuung, Pflege und Instandhaltung des eigenen Messestandes der Universität Stuttgart,
  • gelegentlicher Auf-/Abbau von Teilbereichen des Standes innerhalb der Universität oder in näherer Umgebung, z.B. auf der Messe Stuttgart  
  • Ausgabe und Rücknahme von Teilen oder des ganzen Standes an Messestandnutzer

Anforderungsprofil

Es handelt sich um einen in weiten Teilen eher handwerklich angelegten Aufgabenbereich. Wir suchen deshalb für die o.g. Aufgaben eine technik-affine Person mit abgeschlossener Ausbildung, bevorzugt  Elektriker/in, Elektroniker/in, Veranstaltungstechniker/in oder Medientechniker/in.

Erwartet wird eine sorgsame und aktive Aufgabenerfüllung. Dabei ist der Kontakt zu und der Umgang mit den Nutzern (Lehrende, Veranstalter) sowie die Umsetzung deren Anliegen besonders wichtig. Eine gute Kommunikationsfähigkeit ist notwendig.

Bei der Betreuung des Messestandes und beim Austausch von Medientechnik ist es normal, dass auch schwere Gegenstände zu heben und zu bewegen sind. Auch die Arbeit auf Leitern ist notwendig.

Fast alle Aufgaben sind in und nach Absprachen mit dem Team oder anderen Personen zu erledigen, so dass eine teamorientierte, partnerschaftliche Arbeitseinstellung im Vordergrund stehen muss.

Es sollte die Bereitschaft zur Weiterbildung vorhanden sein, um die genannten Arbeitsbereiche weiterzuentwickeln und zukunftsfähig zu halten.

Für die Arbeit im Zusammenhang mit dem Messestand ist ein Auto-Führerschein notwendig.

Da vor allem die Medientechnik und die interne Kommunikation primär über datenbasierte Systeme (PC/Leitwarte /Outlook/E-Mail, etc.) läuft, sollte ein solides Basiswissen, wie zum Beispiel MS-Office, vorhanden sein.

Spezialkenntnisse oder Interesse in der Medienprogrammierung oder -planung sind von Vorteil.

Berufserfahrung ist für uns vor allem in den Bereichen Medientechnik und Veranstaltungen interessant.                                                                                                    

Der Arbeitsort ist die Universität Stuttgart mit ihren Standorten „Campus S-Stadtmitte“ und „Campus S-Vaihingen“, außer bei Auswärtseinsätzen im Zusammenhang mit dem Messestand.

Die Vergütungsgruppe beträgt Entgeltgruppe 6 TV-L (http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2018&matrix=1). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach Tarifvertrag 39,5 Stunden.

Die Universität möchte den Anteil an Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bevorzugt per E-Mail an

abt2-dez6@verwaltung.uni-stuttgart.de

oder per Post an

Universität Stuttgart, Dezernat VI, IGMto, Bernd Gehring, Geschwister-Scholl-Straße 24c, 70174 Stuttgart

Papierdokumente werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir gegebenenfalls um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur bei Angabe einer E-Mail-Adresse eine Eingangsbestätigung versenden können.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E 6

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Bernd Gehring
Einsatzort
Geschwister-Scholl-Str.
24
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 685 60732
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat VI
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Samstag, 1. Dezember 2018
Bewerbungsfristende
Samstag, 3. November 2018 - 23:59