Universität Stuttgart

Elektromeister, Elektrotechniker oder Facharbeiter für MSR-Technik (m/w/d)

Online seit
08.07.2020 - 10:27
Job-ID
S-2020-07-08-316564
Kategorie

Beschreibung

Bei der zentralen Verwaltung der Universität Stuttgart, Dezernat 6 Technik und Bauten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle mit einem/r

Elektromeister, Elektrotechniker oder Facharbeiter für MSR-Technik (m/w/d)

zu besetzen.

Neben guten Kenntnissen im Berufsbild Elektro erwarten wir neben Flexibilität auch die  Bereitschaft zur Teamarbeit und Weiterbildung.

Ihre vollständige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail an: tgm@verwaltung.uni-stuttgart.de

Informationen zum Fachgebiet gibt Ihnen Herr Lambiyano unter Tel.: 0711 / 685 - 67084.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Papierdokumente werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir gegebenenfalls um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur bei Angabe einer E-Mail-Adresse eine Eingangsbestätigung versenden können.

Anforderungsprofil

Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsvorschriften und DIN-VDE Normen sollten Ihnen bekannt sein. Grundkenntnisse in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik wären wünschenswert.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Thomas Klicpera
Einsatzort
Pfaffenwaldring
55
70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon
+49 711 68564556
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat 6 Technik und Bauten Abteilung 63 TGM
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Dienstag, 1. September 2020
Bewerbungsfristende
Sonntag, 9. August 2020 - 23:59

Vergütung

Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis TV-L 9.