Direkt zum Inhalt

Universität Stuttgart | Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)

Nachhaltige Energiesysteme der Zukunft aktiv mitgestalten? Wiss. MA (m/w/d)

  • Online seit 30.04.2021
  • 210430-466206
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Sie wollen als Ingenieur oder Wirtschaftsingenieur das nachhaltige Energiesystem der Zukunft aktiv mitgestalten?

Die Universität Stuttgart ist eine führende technisch orientierte Universität mit ca. 26.000 Studierenden und mehr als 5.000 Beschäftigten. Das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) gestaltet das nachhaltige Energiesystem der Zukunft aktiv mit und arbeitet interdisziplinär zwischen Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Ein Forschungsschwerpunkt im Bereich der nachhaltigen Energiesysteme sind intelligente dezentrale Energiesysteme, die perspektivisch auch autonom betrieben und im Gebäudebereich integriert zu gestalten sind. Hierzu laufen am IER verschiedene Forschungsprojekte wie z. B. die nachhaltige und nutzerorientierte Gestaltung von universitären Neubauten bzw. Sanierung konkreter Gebäude im Rahmen eines Reallaboransatzes, der Aufbau eines Smart Energy Labs oder die Entwicklung von Flexibilitätsplattformen im Strombereich.

Zur Verstärkung des wissenschaftlichen Teams in der Abteilung Energiemärkte & intelligente Systeme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ambitionierte/n

M.Sc. der Ingenieurwissenschaften (m/w/d)

der Fachrichtungen Maschinenwesen, Energie-, Verfahrens-, Umweltschutztechnik, Technologiemanagement, Wirtschaftsingenieurwesen oder artverwandt

Kennziffer: EI 02-21

Ein wichtiger Bestandteil unsres zukünftigen nachhaltigen und klimafreundlichen Energiesystems werden verstärkte lokal in Gebäude oder Quartiere integrierte dezentrale Systeme zur Erzeugung, Speicherung und Bereitstellung von Strom- und Wärme in unterschiedlichen Größenordnungen darstellen. Hierfür entwickelt wir am IER Lösungen zur optimalen Dimensionierung und Integration in die umgebenden und überlagerten Energiesysteme einschließlich entsprechender Systemsteuerungen und Schnittstellen. Dabei steht neben der theoretischen Erarbeitung der Ansätze auch die prototypische Anwendung in realen Objekten im Fokus unserer Forschung, da erst der Wissens- und Technologietransfer unserer Erkenntnisse aus der Forschung die Erreichung der gesteckten Ziele im Klimaschutz ermöglichen wird.

Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten aktuelle Forschungsfragen im Rahmen von am IER laufenden Projekten unterschiedlicher Fördermittel- und Auftraggeber
    • Entwicklung von intelligenten Lösungen einschließlich Quartiers- und Systemeinbindung einer zukunftsfähigen klimaneutralen Energie- und Wärmeversorgung für ausgewählte Universitätsgebäude (Neubauten wie Bestandsgebäude)
    • Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus den Sozialwissenschaften gestalten Sie neben den technisch-ökonomischen Herausforderungen im o. a. Kontext wirken Sie aktiv an der Gestaltung von Ansätzen zur Akteurseinbindung im Rahmen der transdisziplinären Forschung mit
    • Entwicklung von Lösungen zur Integration von Flexibilität aus dezentralen sektorintegrierenden Energiesystemen in das Gesamtsystem u. a. auf Basis statistischer Verfahren, Optimierungsansätze und Einsatz von Verfahren der künstlichen Intelligenz (KI)

Anforderungsprofil

Hier zählen Studienerfolge, -ausrichtung ebenso wie Erfahrungen und bisher erbrachte Leistung – für die Rolle relevant:

  • Sie verfügen über einen abgeschlossenen Abschluss als Master of Science in einer der o. a. technischen Fachrichtungen idealerweise an einer wissenschaftlichen Hochschule oder gleichwertig
  • Sie haben idealerweise bereits erste Erfahrungen auf dem Gebiet der Energiesystemmodellierung mit anspruchsvollen mathematischen Modellen (o. ä. Bereichen der mathematischen Modellierung) oder auch in anderen Fachbereichen mit anspruchsvollen Systemmodellen oder kybernetischen Modellen gesammelt
  • Der Umgang mit den wichtigen thermodynamischen Grundlagen bereitet Ihnen ebenso Freude wie die Erstellung von mathematischen Modellen und deren Programmierung
  • Sie kommunizieren überzeugend und sind ein ausgeprägtes Organisationstalent
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie arbeiten termintreu, teamorientiert, selbständig und pragmatisch

Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit runden Ihr Profil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und motivierten Team
  • Die Möglichkeit zur Promotion und ein breites Spektrum an zu Ihren Tätigkeitsinhalten passenden Forschungsthemen
  • Zusammenarbeit in einem Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Fachleuten quer durch alle Hierarchien
  • Vergütung nach TV-L E13 80% Teilzeit befristet auf zunächst 3 Jahre (Verlängerung und Aufstockung perspektivisch möglich)
  • Modernes und innovatives Arbeitsumfeld

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!
 

Diese senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer EI 02-21 und Ihres möglichen Eintrittstermins spätestens bis zum 30. Mai 2021 an das
 

Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)
z. Hd. Herrn Prof. Dr.-Ing. Kai Hufendiek
Heßbrühlstraße 49a
D-70565 Stuttgart

 

oder per E-Mail mit dem Betreff „EI 02-21“ mit einer PDF-Datei als Anhang an:
bewerbung@ier.uni-stuttgart.de
 

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.


Die Einstellung der wissenschaftlichen/nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt). Weitere Informationen unter: www.ier.uni-stuttgart.de 

 

Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung/.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
TV-L 13
Bewerbungsfristsende
Montag, 31. Mai 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Stuttgart
Institut / Einrichtung
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)
Standort
Heßbrühlstraße 49a
70565 Stuttgart, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr.-Ing. Kai Hufendiek
E-Mail
bewerbung@ier.uni-stuttgart.de
Webseite
https://www.ier.uni-stuttgart.de

Kontakt

Herr Prof. Dr.-Ing. Kai Hufendiek

bewerbung@ier.uni-stuttgart.de

Einsatzort

Universität Stuttgart | Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)

https://www.ier.uni-stuttgart.de

Heßbrühlstraße 49a
70565 Stuttgart
Deutschland