Universität Stuttgart

PRAKTIKUM ZUR ENTWICKLUNG UND VALIDIERUNG EINES REIFEGRADMODELLS

Online seit
09.08.2018 - 10:21
Job-ID
S-2018-08-09-199913
Jobtyp
Interne Anzeigen

Beschreibung

MOBILITÄTSSYSTEME SIND IHR THEMA? WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN STUTTGART BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN DIESEM BEREICH.

Das Anwendungszentrum KEIM wurde 2012 an der Hochschule Esslingen gegründet und ist das erste Fraunhofer-Anwendungszentrum in Baden-Württemberg unter Federführung des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart. Es verfolgt das Ziel, intelligente, vernetzte IT-Lösungen im Internet der Dinge zu entwickeln. So entstehen im Rahmen des Projekts Eco Fleet Services gemeinsam mit Partnern und der Stadt Heidelberg intelligente Mobilitätslösungen. Diese werden gemeinsam mit der Stadt Heidelberg erprobt. Die Stadt Heidelberg steht hier beispielhaft für beliebige andere betrieblichen Mobilitätssysteme.

Das zu entwickelnde Reifegradmodell soll die Bewertung eines betrieblichen Mobilitätssystems bezüglich Nachhaltigkeit und Entwicklungspotenzialen ermöglichen und diese aufzeigen. Das Reifegradmodell umfasst funktionale und nicht-funktionale Anforderungen des Mobilitätsmanagements, den Verwendungsgrad von nachhaltigen Mobilitätsressourcen sowie der dafür notwendigen Mobilitätsinfrastruktur und CO2- und Kosteneinsparungspotenziale sowie den Erfüllungsgrad betrieblicher Mobilitätsziele.

Im Rahmen der Tätigkeit sollen folgende Themenschwerpunkte bearbeitet werden:

  • Ermittlung der Key-Indikatoren nachhaltiger betrieblicher Mobilität
  • Entwicklung von messbaren Ausprägungen dieser Indikatoren und Abbildung in einem Reifegradmodell
  • Entwicklung einer Methodik (Fragebogen) zur Bewertung des Reifegradmodells
  • Evaluierung und Optimierung des Reifegradmodells mit der Stadt Heidelberg sowie mit weiteren Unternehmen und Kommunen

Was Sie erwarten können:

  • Lernorientiertes und kreatives Arbeiten: situationsabhängig entweder selbständig oder in einem interdisziplinären Team
  • Angenehmes Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten

Anforderungsprofil

  • Sie sind Student/Studentin der Wirtschaftswissenschaften, im Technologie- oder Mobilitätsmanagement oder vergleichbaren Studiengängen
  • Das Pflichtpraktikum bzw. das Praxissemester muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein
  • Interesse an Zukunftstechnologien für Mobilität und Mobilitätsservices
  • Spaß an der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Projektpartnern und Stakeholdern
  • Fähigkeit zur zielgerichteten Recherchen und der strukturierten Umsetzung von Erkenntnisse in nachvollziehbare Modelle

Das Praktikum ist auf 6 Monate befristet. Das Praktikum erfolgt in Vollzeit.
Die Vergütung erfolgt anhand der Praktikantenvergütung nach den Richtlinien des Bundes.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Gabriele Scheffler
Einsatzort
Flandernstr.
101
73732 Esslingen
Deutschland
Telefon
+49 711 9702253

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Sonntag, 30. September 2018 - 23:59