Direkt zum Inhalt

Universität Stuttgart | GSaME Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering

GSaME Promotionsprojekt mit Stipendium: Frugal Engineering

  • Online seit 15.04.2021
  • 210415-464059
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Die Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering in Stuttgart „GSaME“ wurde 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Stuttgart etabliert. Das Alleinstellungsmerkmal der GSaME ist ihr kooperatives, interdisziplinäres Promotionsprogramm auf Basis der dualen Qualifizierung.

Die GSaME vergibt Promotionsprojekte auf dem Forschungsgebiet des advanced Manufacturing Engineering. Die Finanzierung ist befristet auf max. 4 Jahre.

 

Forschungsthema: Frugal Engineering als neuer Ansatz in der Entwicklung von High-Tech Produkten

Im traditionellen Produktentwicklungsprozess stehen Technology-Push und Market-Pull Prinzipien immer noch im Vordergrund. Durch die oft jahrzehntelangen Strukturen, die hier aufgebaut wurden, entstehen oft Produkte, die "overengineered" sind. D.h. diese enthalten Funktionen und Eigenschaften, die vom Kunden nicht gebraucht oder sogar nicht einmal wahrgenommen werden. Vor diesem Hintergrund besteht ein großes Potential in einem Verständnis von Produktentwicklungen unter verschiedenen, teilweise extremen, Ressourceneinschränkungen. Solche sind typischerweise in Entwicklungsländer zu finden. Unter dem Begriff Frugal Engineering werden Prozesse und Praktiken verstanden, wie man diese Produktentwicklungen strategisch gestalten kann. Das ist der Forschungsgegenstand dieser Ausschreibung.

Wissenschaftliche Fragestellung:

Systematisierung von Frugal Innovation und Frugal Engineering, begriffliche Abgrenzung zu verwandten Bereichen, Analyse von Frugal Engineering Methoden und Ansätzen, Experimentelle Forschung zu Tools und Prozessen, Untersuchung der Verbindung von Frugal Engineering zu Modellen in der Nachhaltigkeit.

Anforderungsprofil

  • Einen Masterabschluss oder einen Abschluss in einem universitären Studiengang mit einer Regelstudienzeit von mindestens 9 Semestern in den Fachrichtungen Ingenieurswissenschaften, Informatik oder Betriebswirtschaftslehre.
  • Die Erfüllung der Voraussetzungen der Promotionsordnung der Universität Stuttgart in der geltenden Fassung.
  • Kenntnisse im Forschungsgebiet
  • Bereitschaft zur Erweiterung der notwendigen Fachkompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kreativität, wissenschaftliche Neugier, Organisationstalent, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
Stipendium 1.468,00€/Monat
Bewerbungsfristsende
Montag, 31. Mai 2021 - 23:59
Bewerbungslink
http://www.gsame.uni-stuttgart.de/DE/Admission/Seiten/TopicExplorer.aspx

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Stuttgart
Institut / Einrichtung
GSaME Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering
Standort
Campus Stuttgart-Vaihingen
70569 Stuttgart, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Gabriele Erhardt
E-Mail
info@gsame.uni-stuttgart.de
Webseite
http://www.gsame.uni-stuttgart.de

Kontakt

Frau Dr. Gabriele Erhardt

info@gsame.uni-stuttgart.de

Einsatzort

Universität Stuttgart | GSaME Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering

http://www.gsame.uni-stuttgart.de

Campus Stuttgart-Vaihingen
70569 Stuttgart
Deutschland